/images/phone_ico.svg +49 491 6008 - 460      /images/mail_ico.svg  timemaster@elv-zeiterfassung.de

  • Software

    modular, einfach, flexibel

Software aus Überzeugung modular

Stellen Sie sich die Software nach Bedarf zusammen

Über das Komplettsystem der ELV Zeiterfassung bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit an, Ihr System individuell zu konfigurieren. Einzelne Softwaremodule erweitern das Zeiterfassungssystem auch, wenn Ihr System schon länger im Einsatz ist.

Beispielsweise wäre eine Erweiterung zur Verwaltung von Schichten mit automatischer Schichterkennung aus Früh-, Spät- und Nachtschicht möglich. Optional können Sie spezielle Rundungen, Zuschlagsdefintionen oder auch ein Exporte zu einem Lohnprogramm hinzufügen und vieles mehr.

Wie Sie sehen, bietet unsere Systemlösung viele Möglichkeiten, zu einer individuellen Zeiterfassung.

Software-Module zu Komplettsystemen

Hauptmodul

Das Hauptmodul (je 50 Mitarbeiter) erweitert Komplettsysteme in den Grundfunktionen.

Weiter

Gleitzeitmodul

Mit dem Gleitzeitmodul (je 50 Mitarbeiter) werden flexible Arbeitszeiten berücksichtigt und über Zeitkonten die Üerstunden in Folgemonate übertragen.

Weiter

Schichtmodul

Für die Verwaltung von Schichten und daraus automatischer Schichterkennung wird das Schichtmodul (je 50 Mitarbeiter) benötigt.

Weiter

Abteilungsmodul

Durch das Abteilungsmodul lassen sich sehr einfach übergeordnete Abwesenheiten eingeben und abteilungsbezogene Auswertungen erstellen.

Weiter

Umbuchungsmodul

Eine einfache Kostenstellenerfassung bzw. Auftragserfassung kann über das Umbuchungsmodul in Verbindung mit dem Abteilungsmodul erreicht werden.

Weiter

Chefmodul

Das Chefmodul bietet alls rund um Anwesenheiten in Echtzeit sowie Tagesprotokoll. Für den Anwesenheitsstatus von bis zu 32 Mitarbieter ist ein Bildschirmtableau enthalten.

Weiter

Bildschirmtableau BT32

Das Bildschirmtableau erweitert ein Chefmodul um jeweils weitere Anzeigentableaus für je 32 Mitarbeiter. Es können bis zu 32 Tableaus in einem Komplettsystem eingesetzt werden.

Weiter

Mandantenmodul

Zur Verwaltung mehrerer Firmen wird das Mandantenmodul in einem Komplettsystem benötigt. Es können Abwesenheiten bzw. angeordnete Mehrarbeiten übergeordnet erfasst werden.

Weiter

Komfortmodul

Durch das Komfortmodul sind beispielsweise Zuschläge auf die Tages- und Wochenarbeitszeit, auf Spät- und Nachtarbeit auch an Wochenenden oder auch die Berücksichtigung einer maximalen Tagessumme hiermit möglich.

Weiter

Exportmodul

Das Exportmodul bietet die Datenübergabe über eine ASCII-Schnittstelle (CSV) in andere Programme. Alle Auswertungen können aus dem Druckmenü im PDF-, RTF- oder HTML-Format ausgegeben oder per Strg+C in die Zwischenablage kopiert werden.

Weiter

Lohnexportmodul

Mit dem Lohnexportmodul lassen sich die Stundenwerte aus ELV-TimeMaster entsprechend der zuvor erstellten Lohnarten-Definition für die Übernahme in die Lohnsoftware exportieren.

Weiter

Netzwerkmodul

Das Netzwerkmodul bietet den gemeinsamen und zeitgleichen Zugriff auf die Daten der Auswertesoftware von mehreren Arbeitsplätzen in einem Netzwerk. Es können individuelle Berechtigungen und Logins vergeben werden.

Weiter

PC-Terminal PCT5

Über das PC-Terminal können an einem Arbeitsplatz die Zeitbuchungen und Abfragen von den Mitarbeitern passwortgeschützt durchgeführt werden. Voraussetzung für die Funktionalität ist eine Netzwerkverbindung zum Server-Programm.

Weiter

Zutrittssteuerung

Mit der Zutrittssteuerung lassen sich in Verbindung mit einem optionalen Zutritts-Kontroll-Leser auch Türöffnungen für Mitarbeiter einrichten sowie automatische Schaltungen für z.B. vorhandene Pausenhupen steuern.

Weiter


Folgen Sie uns auf: